Wort für den Tag - 14. Mai

„In der Welt wird man euch hart zusetzen …..“ (Joh 16,33)

In der Schlange vor Kaufland:
Ein Paar vor mir diskutiert. Er liest eine Nachricht vom Handy vor. Es geht um die Übernahme der Macht mithilfe von Corona. Nur Minuten später kommt von hinten die nächste Erklärung: Corona wird nicht über Menschen, sondern anders übertragen.

Diese und viele andere Meinungen, Erklärungen und Thesen werden gerade verbreitet. Bis vor wenigen Wochen lebten wir mit dem Gefühl „Wir haben alles im Griff!“ Doch jetzt erleben wir ein Ausgeliefertsein, dass viele verunsichert. Wir Menschen brauchen Halt und Antworten. Aber einfache und 1000mal weitergeleitete Antworten geben keinen Halt.
Wir sind alle gefragt: ganz genau hinzuschauen und scharf zu differenzieren!
Hass und Antisemitismus dürfen keinen Platz haben.
Echte Fakten sind gefragt und keine Fake News.
Und natürlich können wir die aktuellen Maßnahmen kritisch hinterfragen.

Die Bibel zeigt die vielen Facetten des Lebens, schenkt Hoffnung und ermutigt uns: In der Welt wird man euch hart zusetzen, aber verliert nicht den Mut: „Ich habe die Welt besiegt!“

Pfarrerin Langner-Stephan

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.