Aktuelles

Personalien

Erste Pfarrstelle des SKV wieder besetzt

Die seit Ausscheiden von Pfarrer Grabner vakante Stelle des Pfarramtsleiters ist nun durch Pfarrer Martin Staemmler-Michael wieder besetzt. Beim Gottedienst am Buß- und Bettag am 21.11.2018 wurde er durch Superintendent Martin Henker feierlich in sein Amt eingeführt.

Projektleiter des Stadtteilzentrums

Am 13.08. trat ich die Nachfolge von Axel Zimmermann als neuer Projektleiter des Stadtteilzentrums der Heilandskirche in Leipzig- Plagwitz an. Ich fühle mich sehr gut aufgenommen, ausgesprochen wohl hier und bin in meiner Position angekommen. Die bereits geleistete, tolle Arbeit möchte ich fortführen und bin mir aufgrund der langjährigen Erfahrung, die ich im Bereich der Kulturarbeit sammeln konnte sicher, diese auch weiter voranbringen zu können. Ich bin sehr froh diese Chance erhalten zu haben und freue mich über Unterstützung auf dem gemeinsamen Weg. Sandro Standhaft

KiTa-Stellenausschreibung

Wir, die Kindertagesstätte an der Heilandskirche in Leipzig-Plagwitz, suchen ab sofort 1 Erzieher oder natürlich auch eine Erzieherin für unsere Kita. Diese Stelle ist befristet bis 30. September 2019 mit Option auf Entfristung.

Außerdem haben wir 2 weitere unbefristete Stellen im Angebot. Eine ab den 01. Januar 2019 und eine ab 01. Februar 2019.

Für Nachfragen jeglicher Art stehen wir jederzeit zur Verfügung:

www.kirchgemeinde-lindenau-plagwitz.de | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Winterkino

 

Wie im letzten Winter laden wir von November bis März monatlich in unseren Gemeindesaal zum gemeinsamen Filmschauen ein. Welche Filme gezeigt werden, dass dürfen Sie wieder von Abend zu Abend mitentscheiden. Der Förderverein der Bethanienkirche wird in bewährter Weise Snacks und Getränke reichen und vor und nach dem Film lädt unser Saal dazu ein, zu Verweilen und ins Gespräch zu kommen.
Darüber hinaus wird die kommende Saison manches Neue mitbringen. Eine bessere Leinwand wurde bereits angeschafft. Im November und im März laden wir zu Familienkino-Nachmittagen ein und zum Abschluss der Saison wollen wir gemeinsam einen Filmgottesdienst feiern. Lassen Sie sich überraschen und herzlich einladen zum gemeinsamen Filmgenuss in der Bethanienkirche!
Los geht es am Freitag, 02.11., 20.00 Uhr. Und schon am 03.11., 16.30 Uhr spielen wir bei unserem ersten Familienkinonachmittag die gerade noch im Kino gezeigte Spielfilmfassung eines Kinderbuchklassikers von Michael Ende über zwei abenteuerlustige Lokomotivführer.
Weitere Kinoabende finden statt (jeweils freitags, 20.00 Uhr) am 14.12.2018 sowie am 25.01., 15.02. und 29.03.2019. Der zweite Familiennachmittag wird am 30.03.2019, 16.00 Uhr und der Filmgottesdienst am 31.03.2019, 11.00 Uhr stattfinden.
Konstantin Enge

Zur Strukturreform der Kirchgemeinden

Am 25. Mai hat die Synode (Kirchenparlament) des Kirchenbezirks Leipzig die Regionen für die anstehenden Strukturmaßnahmen beschlossen. Damit sollen für die nächsten 20 Jahre Einheiten von mindestens 6000 Gemeindeglieder gebildet werden, in denen mehrere Pfarrerinnen/Pfarrer ( 1 Pfarrstelle pro 2000 Gemeindeglieder) tätig sind. Dazu kommen Anstellungen für Gemeindepädagogik und Kirchenmusik. Die genauen Anstellungsgrößen für die verschiedenen Aufgaben für die Region liegen noch nicht vor.

Das heißt für unsere Gemeinden, dass wir ab 2020 eine Region mit den Schwesterkirchgemeinden Großzschocher und Knauthain bilden. Dafür muss ein gemeinsames Schwesterkirchverhältnis gebildet werden. So werden in den kommenden Wochen erste Absprachen stattfinden. Nach einem ersten gegenseitigen Kennenlernen beginnt dann ein gemeinsames Gremium der 5 Gemeinden einen Schwesterkirchvertrag zu erarbeiten. Dieser muss zum 30. Juni 2019 vorliegen. Zu dem Prozess gehören neben den Gremiensitzungen auch andere Format (Kirchenvorstandstag, Einbindung der hauptamlichen Mitarbeitenden, u.v.m.). Die Kirchgemeinden werden regelmäßig informiert.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass eine Zusammenarbeit von unterschiedlich geprägten Gemeinden nicht immer einfach ist, aber wir können uns durch vielfältige Angebote gegenseitig Impulse geben.

Wer noch mehr wissen möchte, frage bitte bei unseren Synodalen Martin Habelt, Alexander Taut, Sven Zimmermann und Pfarrerin Langner Stephan oder bei den weiteren Kirchvorsteherinnen und Kirchvorstehern.

Weitere Informationen:
Landeskirche: https://engagiert.evlks.de/landeskirche/themen-und-debatten/strukturdebatte/

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok